Reisen und Tourismus

Einmal um die ganze Welt, und die Taschen voller Geld!

Als Reisender erschließen sich uns neue Welten und Kulturen, und wir können in der Sonne am Meer mal wieder so richtig ausspannen. Aber Tourismus hat nicht nur positive Seiten: Umweltschäden, fehlende Sozialstandards und kulturelle Verwerfungen (z.B. “Wiener Schnitzel” in Afrika oder Asien) in der Branche sind nur ein Aspekt.
Außerdem kommen die Gewinne oft nicht den bereisten Ländern zugute, sondern fließen in die Taschen von multinationalen Hotelketten, Fluggesellschaften und Reiseveranstaltern. Alternativen bietet der sogenannte „nachhaltige Tourismus“, der über die übliche Öko-Kosmetik wie die Weiterverwendung von Handtüchern in Hotels und dem Marmeladenschälchen aus Mais hinausgeht. Was tatsächlich dahinter steckt, zeigen wir Euch während der Rundgangs.

MultiWorkshop

Am 19. und 20. Januar 2019 bietet Kölle Global in den Räumen des Allerweltshaus (Körnerstraße 77-79) einen Multiplikatoren Workshop an.

(weiterlesen)

Anmeldung für den nächsten Rundgang

Immer am zweiten Samstag im Monat startet der konsumkritische Stadtrundgang um 11:30 Uhr (meistens) am Rudolfplatz im Torbogen der Hahnentorburg.

Die Details findest du in unserem Newsletter und auf unserer Facebook-Seite.

Bitte melde dich für den nächsten Rundgang an.

Newsletter

Du möchtest unseren Monatlichen Newsletter erhalten und über Veranstaltungen, Workshops, Lesungen rund um das Thema Nachhaltigkeit und vieles mehr informiert sein?
Dann aboniere unverbindlich unseren Newsletter.

  Einkaufswagen